Online-Umfragen erstellen mit Q-Set.de
Fragen kostet nichts. Q-Set.de

Seite 1, Frage 1: Wie lange praktizierst du schon bei uns Yoga oder warst bei uns Teilnehmer/in im Yogakurs?

48 Teilnehmer
unter 1 Jahr12
zwischen 1-3 Jahren11
zwischen 4 - 6 Jahren10
zwischen 7-10 Jahren11
zwischen 11-15 Jahren1
zwischen 16-20 Jahren2
zwischen 21-25 Jahren1

Seite 1, Frage 2: Hat sich durch Yoga etwas in deinem Leben positiv verändert?

50 Teilnehmer
Ja, sehr!31
Ja14
Etwas4
Nein-
Eher verschlechtert-
Weiß nicht1

Seite 1, Frage 3: Hat sich deine Gesundheit durch Yoga verbessert?

50 Teilnehmer
Ja, sehr!19
Ja25
Etwas4
Nein1
Eher verschlechtert-
Weiß nicht1

Seite 1, Frage 4: Was genau hat sich durch Yoga für dich verändert?

43 Teilnehmer
  • Meine Einstellung zu meinem Körper und mir selber, die Warnsignale direkt aufnehmen und sich ständig selber daran erinnern.
  • Meine Körperhaltung hat sich verändert, ebenso meine innere Haltung. Ich kann schneller abschalten, loslassen. Für mich hat Yoga mein Leben positiv beeinflußt.
  • Besseres Körperbewußtsein, mehr Beweglichkeit, weniger Schmerzen, besserer Schlaf, allgemeines besseres Wohlbefinden
  • Sehr positive Auswirkungen für Rücken und Muskulatur
    Entspannung geht besser mithilfe von Yoga Übungen
  • Verhinderung von Rückenschmerzen
    Gezielte Übungen bei bestimmten Muskelschwächen, um meinen Rücken zu stärken.
    Bessere Entspannung.
    Gezielte Übungen bei Infekten , um sich meine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Nase wird wieder frei, Verdauung klappt.
  • Neben gewachsener körperlicher, seelischer und geistiger Kraft und Mobilität habe ich besonders das Erkennen und Loslassen von meine Gesundheit belastenden "Dingen" erfahren und verinnerliche es immer weiter :-)
  • Ich gehe wesentlich achtsamer mit mir und meinem Körper um. Ich habe erkannt, dass körperliche Reaktionen nur ein Ausdruck seelischer Denkmuster sind.
    Ich komme durch Yoga zur Ruhe und habe meinen Weg hier gefunden.
  • Bin beweglicher,entspannter und gelöster geworden. Arbeite daran stets mehr bei mir zu bleiben und mich nicht auf andere negative oder hektische Stimmungen einzulassen
  • Ich bin entspannter in allen Lebenslagen. Meine Gesundheit hat sich sehr dadurch verbessert.
    Ich finde diesen ganzheitlichen Ansatz sehr wirkunksvoll und positiv. Schließlich geht es um Bewusstsein, Gesundheit und Heilung.
  • weniger Rückenschmerzen, positiveres Lebensgefühl
  • meine Einstellung zum Leben
    meine permanenten Rückenschmerzen sind weitgehend weg
    Ich bin insgesamt ruhiger und ausgeglichener geworden und gehe
    jetzt achtsam durchs Leben
  • habe ein positiveres Lebensgefühl.
    Bin gelassener geworden.
  • Ruhe, Achtsamkeit, Entspannung, Kräftigen der Muskeln, Dehnung
  • Der Stress hat mich sehr krank gemacht,und Yoga hat mir geholfen das ich mich entspannen kann und vieles bewusster mache.Auch sind meine Rückenschmerzen deutlich besser geworden.Danke dafür.
  • Zur Ruhe Kommen, entspannen, abschalten
    Körperwahrnehmung und Körperbewusstsein,
    Bewusstes Wahrnehmen von bestimmten Muskeln und Körperteilen
  • Ich habe gelernt gelassener zu sein, weniger Rückenprobleme.
    Habe Mut zu Veränderungen
  • Körperlich bin ich beweglicher und fitter.
    Seelisch ausgeglichener und belastbarer.
    Bei Rückenproblemen hilft mir Yoga zuverlässig si schnell wieder los zu werden.
  • Ich nehme im Laufe dieser Jahre immer mehr - vor allem seelische/mentale Aspekte - mit in meinen Alltag, die mir im ganz alltäglichen Leben oder auch in schwierigeren Situationen sehr helfen. Das ständige Wachstum durch Yoga möchte ich nicht mehr missen.
  • Ich habe ein sehr gutes Gefühl für meinen Körper bekommen und kann Rückmeldungen von Körper war nehmen. Weiter habe ich Techniken gelernt, die super in meinen Alltag zur Stressbewältigung einsetzen kann.
  • Ich bin Herzkrank! Durch Yoga macht mir die Bewegung spass und mein Geist schaut auch positiv daher!
    Mein Arzt ist mit mir erstaunlicherweise sehr zufrieden!
  • meine starke Infektanfälligkeit hat sich fast auf null reduziert, ich habe so gut wie keine Rückenschmerzen mehr und habe eine viel positivere Lebenseinstellung bekommen und meine Eigenverantwortlichkeit wurde gestärkt.
  • Ich habe keinerlei Rückenschmerzen mehr und kann auch ohne Nachdenken zu müssen in die Hocke gehen.
  • So ziemlich alles. Mehr Gelassenheit, mehr Spiritualität und damit mehr Sinn im Leben, wunderbare Begegnungen und Freundschaften. Erfüllung von langjährigen Sehnsüchten, mehr Eigenliebe, Vergebung, andere Sichtweisen auf (das Verhalten) von Menschen u.v.a.m.
  • Positiv durch das Leben zu gehen,..
  • Ich bin beweglicher geworden. Außerdem habe ich Yoga in mein Leben integriert und nutze z.b. Atemtechniken oder Meditation täglich.
  • Da ich sehr Psychisch angeschlagen bin,geht es mir nach einer Yogastundewesentlich besser,ich kann mehr bei der Sache bleiben bzw.es macht mich ruhiger nicht so aufgewühlt.Die Bewegungen und Dehnübungen tun meinen Gelenken und meinem Rücken gut.Es gibt mir Lebendigkeit und Wachheit.
  • Viele Erkenntnisse über den eigenen Anteil an Problemen und eine größere Achtsamkeit im Umgang mit mir selbst haben zu einer wesentlich positiveren Sicht auf alles geführt! Die wöchentlichen Yogastunden sind eine Quelle für Wohlbefinden und innere Ausgeglichenheit!
  • Gelassenheit und Vertrauen konnten sich einstellen,dass auch stressige Lebensphasen erfahren werden können und dass ich mit Stärke aus Ihnen hervorgehe wenn ich mich dazu entscheide. Ich lebe mich viel mehr im Moment und bin dankbar für so vieles
  • ein besseres Körpergefühl
    mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag
  • Konzentrationsfähigkeit, Entspannung, höhere Belastbarkeit, bessere Gelenkigkeit,bessere Muskelzustände, bessere Körperbalance (geringere Sturzgefahr), besserer Schlaf
  • ich habe fast keine Kopfschmerzen/Migräne mehr
  • Habe erst ein paar Stunden absolviert, kann leider noch nicht so viel Feedback geben.
    Daher kann ich nicht alle Therapeuten bewerten s.u.
  • Ich werde beweglicher und deutlich gelassener, kann mit den Alltagsproblemen ruhiger und angstfreier umgehen und finde Lösungen, wo ich sonst verzweifelt wäre.
  • Ich stelle fest, dass ich beweglicher werde und dass ich mich früher oder später durch Yoga entspanne, so sehr sich mein Körper und vor allem Geist an manchen Tagen dagegen wehrt.
  • Ich bleibe mehr bei mir, ich weiß jetzt das ich so wie ich bin genau richtig bin.
  • Ich kann gelassener mit schwierigen Lebenssituationen umgehen. Mein Schlaf hat sich verbessert. Insgesamt bin ich ruhiger und konzentrierter geworden. Außerdem habe ich ein neues Bewusstsein für meinen Körper entwickelt; weniger Rückenprobleme
  • Possitive Gefühle
    mehr Körpergefühle
    Danke
  • Die Beweglichkeit hat sich durch das Dehnen in den Stunden sehr gebessert. Hauptsächlich aber ist es die geistige Einstellung; die Entspanntheit, die man auch in den Alltag mitnimmt.
  • >Yoga ist für mich ein "neuer Weg", da ich in der Vergangenheit einige Jahre TaiChi praktiziert habe; Frage 2 & 3 zu beantworten fällt mir daher eher schwer; Grds kann ich mir eine Verbesserung durch Yoga durchaus vorstellen... analog TaiChi
  • Bewusstere Lebensweise
  • Bessere Körperhaltung und Beweglichkeit, besser entspannen können. Dadurch weniger Schmerzen
  • Entspanntere, positivere Lebenseinstellung
  • Körperliche Aus- und Aufrichtung. Bessere Balance und Ausgeglichenheit.

    Seite 1, Frage 5: Wie zufrieden bist du mit unseren Räumlichkeiten?

    50 Teilnehmer
    Sehr zufrieden22
    Zufrieden24
    Unentschieden4
    Eher unzufrieden-
    Sehr unzufrieden-

    Seite 1, Frage 6: Wie zufrieden bist du allgemein mit unserem Angebot?

    50 Teilnehmer
    Sehr zufrieden33
    Zufrieden17
    Unentschieden-
    Eher unzufrieden-
    Sehr unzufrieden-

    Seite 1, Frage 7: Auch wenn es dir vielleicht schwer fällt unseren Unterricht zu bewerten, sind wir dankbar für ein ehrliches Feedback.
    Wie zufrieden bist du mit dem Unterricht von:

    1=sehr gut; 2-gut, 3 - befriedigend, 4- ausreichend, 5- mangelhaft, 6 =sehr schlecht,

    49 Teilnehmer
    123456Durchschnitt
    Birgit131331122,09 (69 / 33 Antworten)
    Nadine14930011,74 (47 / 27 Antworten)
    Sabine16920011,64 (46 / 28 Antworten)
    Jeannette30910021,50 (63 / 42 Antworten)

    Seite 1, Frage 8: Ich interessiere mich für:
    1=sehr großes Interesse ; 7=gar kein Interesse

    50 Teilnehmer
    1234567Durchschnitt
    Chittama Yoga3310100011,40 (63 / 45 Antworten)
    Yin Yoga2514110111,70 (73 / 43 Antworten)
    Meditation2413511111,89 (87 / 46 Antworten)
    Geisiges Heilen149431242,73 (101 / 37 Antworten)
    Yogalehrer Ausbildung1023125114,24 (144 / 34 Antworten)
    Yogatherapie Ausbildung630226124,84 (150 / 31 Antworten)
    Heiler Ausbildung422054125,07 (147 / 29 Antworten)
    Kreative Yogareisen95565223,21 (109 / 34 Antworten)
    Workshops109970022,62 (97 / 37 Antworten)
    Heilkreis55842433,55 (110 / 31 Antworten)
    Seelenlicht Abende65434553,91 (125 / 32 Antworten)
    Lu Jong66622353,57 (107 / 30 Antworten)
    Auraphotos46522394,19 (130 / 31 Antworten)
    Aufstellungen75721653,70 (122 / 33 Antworten)
    Transpersonale Beratung52335544,19 (113 / 27 Antworten)
    Malen48443474,00 (136 / 34 Antworten)
    Ayurveda1111521222,56 (87 / 34 Antworten)
    Wachstumsgruppe-Medialer Übungskreis46534363,97 (123 / 31 Antworten)

    Seite 1, Frage 9: Gibt es noch etwas, was du uns ergänzend mitteilen möchtest?

    Hier ist Platz für Anregungen, Kritik und Meinungen:


    19 Teilnehmer
  • Ich bin lediglich an Unterricht mit Jeannette interessiert. Birgit und Sabine erlebte ich jeweils nur einmal und würde mich nicht bei ihnen anmelden.Nadine kenne ich nicht.
    Birgit war viel zu schnell und wenig mit der Gruppe in Kontakt. Sabine war okay, kann sich aber nicht mit Jeannettes Qualität messen. (was auch tatsächlich schwierig ist)

  • Sehr menschenzugewanntes Team
  • Ich finde, IHR macht das wirklich gut! Authentisch und mit Herzblut ;-)
    Und wem´s nicht gefällt...? Da gibt es doch sicherlich ausreichend Alternativen ;-)
  • Ich wünsche mir häufiger Partnerübungen.

    Vielen Dank für die Bereicherung, die ich durch euch erfahren darf!
  • Ich fand die alten Räumlichkeiten schöner und die Parkplatzsituation war besser.
    Schön finde ich auch das Angebot von Yogakissen und den Ketten. Besonders bei den Ketten fände ich es toll, wenn die Bedeutung der Steine irgendwo beschrieben stehen würde. Bei den Kursen gefällt mir besonders gut, dass diese immer unter einem bestimmten Thema stehen - vielleicht könnte man mal darüber nachdenken innerhalb eines Kurses auf eine bestimmte Übung, die etwas komplizierter ist, hinzuarbeiten. Hier gibt es zwar auch im Internet genügend Anleitungen, aber ob die immer zielführend sind oder nicht gar eine Verletzungsgefahr bergen, weiß ich nicht. Gut finde ich auch den sprituellen Ansatz, der ja zum Beispiel bei einem Kurs im Fitnessstudio gar nicht vorhanden ist (darum bin ich auch bei euch). Und den Workshop mit Karin Schuller fand ich toll!
  • Für Einige ist sicher der Preis ausschlaggebend das man leider nicht an allen Kursen teilnehmen kann.
  • Wir sind in vielen Jahren als Yogagruppe so sehr zusammengewachsen! Wir arbeiten so intensiv an uns! Dies ermöglicht Ihr als so gute Yogalehrerinnen und! Herzlichen Dank dafür! Und ich wünsche mir, dass Ihr alle weitermacht und wir gemeinsam weiter wachsen :0)!!!
  • hier bleibt kein Wunsch offen, es gibt ein sehr kompetentes Angebot
  • Euer Zentrum ist eine echte Bereicherung im Leben.
  • Ich bin im Moment in einer Yogagruppe mit 15 anderen Frauen.
    Diese Gruppenstärke ist mir zu viel. Ich kann kaum richtig Luft holen.
  • Im Augenblick nicht.
    Oder doch: Das Chittama-Heilzentrum ist ein Ort des Wachstums und eine wunderbare Begegnungsstätte von Mensch zu Mensch. Danke dafür, Jeannette!
  • Mehr Rituale z.B. zu Beginn oder zum Abschluss einer Stunde gemeinsam singen oder ohhmmen. Mehr Bolster für Yin Yoga. Ein Kursangebot Freitag Abend (oder später Nachmittag. Bessere "Trennung" nach Anfängern und Fortgeschrittenen bzw. einen extra Kurs, den Anfänger zunächst machen sollten bevor sie in die anderen Kurse gehen.
  • Ich bin insgesamt sehr begeistert von dem breitgefächerten und verschiedenen Angeboten !!!
  • Wie oben bereits erwähnt, bin ich neu, daher kann ich zur vorherigen frage nicht viel sagen.....
  • Es stört mich sehr, wenn während oder nach dem Yoga durch die anderen TeilnehmeInnen viel gesprochen wird. Häufig sind das Allgemeinplätze á la "jeder erwartet etwas von mir" etc. So geht es sicher den Meisten von uns und wir alle haben unsere Gründe, zum Yoga zur Entspannung zu gehen. Ich denke, diese mitzuteilen, bringt den anderen Teilnehmern nichts sondern stört nur die eigene Entspannung. Als sehr angenehm empfinde ich, dass eine Stellung gezeigt und erklärt wird und jeder macht es, so gut er kann (Korrekturen, wenn nötig), aber nicht jeder muss in exakt dem gleichen Winkel Kopf, Arme, Füße etc. halten.
  • Ich hatte es mit Alternativen versucht; erfolglos. Das Heilyoga bei Euch ist unvergleichlich und das Einzige, was diese Intensität und Entspannung mitbringt. Für mich ist Yoga mehr als Sport und am Besten erlebe ich das, was darüber hinausgeht, mit und bei Euch! Vielen Dank dafür
  • zu 7: Birgit & Nadine kann ich nicht bewerten
  • Bei zu vielen Teilnehmern wird es im Raum zu eng. Vielleicht sollte es eine Obergrenze geben, damit Raum für Bewegungsfreiheit bleibt und man auch in der Meditation nicht das Gefühl von Enge hat.
  • Durch die Arbeit mit Euch lebe ich mit viel mehr Bewusstsein und bin Euch sehr dankbar.

    Seite 1, Frage 10: Hast du uns bereits weiterempfohlen?

    49 Teilnehmer
    Ja, sehr häufig26
    Ja, gelegentlich17
    Ja, einmal3
    Nein, nie3
    Nein und werde ich auch nicht-

    Seite 1, Frage 11: Wenn du bezüglich unseres Angebotes einen Wunsch frei hätten, welcher wäre dies?

    15 Teilnehmer
  • Die Möglichkeit, die Übungen aus dem Kurs auch zu Hause nochmal machen zu können, vielleicht über ein Video, eine Audiodatei oder ähnliches. Oder für den Urlaub.
  • Daß Jeannette nicht "so oft" vertreten werden muß.
    Eine offene Yoga-Übungsgruppe - vielleicht sogar vormittags.
    Eine Übungsanleitungsübersicht von Woche zu Woche für TeilnehmerInnen.
  • Ich finde, Ihr bietet immer wieder selber ein abwechslungsreiches Angebot !

    Danke dafür...
  • Ich würde gerne mal zu einem Seelenlicht Abend kommen, aber die Abende scheint es ja derzeit nicht mehr im Programm zu geben.
  • Keinen Wunsch..
  • Kurse auch Freitag Nachmittag und auch in Bonn
  • beim Besuch mehrerer Kurse Preisnachlaß
  • Das zb eine 10 er Karte erwerben und diese "abarbeiten " kann, so daß man flexibler ist
  • Macht bitte weiter so !!!!!!!!
  • Ich würde gerne an einer Ayurvedischen reise nach Indien teinehmen
  • eine Ayurveda Zusatzausbildung und vl. noch ein Angebot am Dienstag morgen.
  • Vielleicht die Möglichkeit einer Gruppe, die sich mit der Thematik des Dimensionssprungs und einer neuen Erde beschäftigt
  • Wunschlos glücklich :)
  • Durch starke körperliche Anstrengung im Jetzt sein, das Gedanken-Karussell anhalten - diesen Ansatz fände ich auch spannend.
  • Ich bin sehr zufrieden mit Eurem Angebot.