Mundgesundheitsstudie Marfan-Syndrom

Seite 1 von 13
 

Sehr geehrte Teilnehmenden,

Sie benötigen ca. 10 Minuten um den Fragebogen vollständig auszufüllen.


Sobald die Studie beendet ist und wir die Daten veröffentlicht haben werden wir Sie über die Seite der Selbsthilfegruppen informieren.




Detaillierte Informationen zur Studie:

Prüfstelle: Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude W 30
Anfahrtadresse: Waldeyerstraße 30
48149 Münster
T +49 251 83-43662
Prüfarzt: PD Dr.med.dent.habil. Marcel Hanisch, Dr.med.dent. Ole Oelerich


Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
wir möchten Sie fragen, ob Sie bereit sind, an dem nachfolgend beschriebenen Forschungsvorhaben teilzunehmen.
Die Studie wird durch die Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Münster durchgeführt. Es sollen insgesamt circa 100 Personen daran teilnehmen. Die Studie wird durch unsere Poliklinik veranlasst, organisiert und finanziert.
Ihre Teilnahme ist freiwillig. Sie werden also nur dann einbezogen, wenn Sie dazu schriftlich Ihre Einwilligung erklären. Sofern Sie nicht teilnehmen oder später ausscheiden möchten, erwachsen Ihnen daraus keine Nachteile.

1. Welche Interessen hat der Initiator der Studie? Unser Interesse, diese Studie durchzuführen, ist grundlagenwissenschaftlich begründet.

2. Um welche Fragestellung geht es? Es geht um die mundgesundheitsbezogene Lebensqualität (OHRQoL) bei Personen mit Marfan-Syndrom und der Beeinträchtigung durch eine craniomandibuläre Dysfunktion (CMD).

3. Was sind die bisherigen Standardverfahren bezüglich der Fragestellung? Es gibt bislang nur wenig Informationen über die Belastung einer CMD.

4. Warum wird die Studie durchgeführt? Wir möchten mit unserer Studie die Frage klären wie stark die Belastung einer CMD ist.

5. Welchen persönlichen Nutzen habe ich als Proband von der Teilnahme an der Studie? Sie werden durch die Teilnahme an dieser Studie voraussichtlich keinen direkten persönlichen Nutzen haben. Die Ergebnisse der Studie können jedoch dazu beitragen, den Umgang mit Patienten, welche von Marfan-Syndrom betroffen sind, zu verbessern.

6. Welche Risiken sind mit der Teilnahme an der Studie verbunden? Die Studie ist mit keinen Risiken verbunden.

7. Wie ist der Ablauf der Studie und was muss ich bei der Teilnahme beachten? Der Online-Fragebogen wird Sie etwa 10 Minuten kosten und besteht aus Fragebögen zur OHRQoL und zu CMD. Die Fragebögen enthalten ebenfalls Fragen zu demographischen Daten wie: Alter, Geschlecht, Alter bei Diagnose etc.. Wir bitten Sie die folgenden Fragen aufmerksam zu lesen und gewissenhaft zu beantworten. Falls Sie die Befragung abbrechen möchten, können Sie jederzeit das Browserfenster schließen. Die bis dahin beantworteten Fragen werden nicht gespeichert. Das heißt auch, dass wenn Sie bei eventueller späterer Wiederaufnahme der Befragung alle Fragen erneut beantworten müssen. Die Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig.

8. Wer darf an dieser Studie nicht teilnehmen? An dieser Studie dürfen Sie nicht teilnehmen, wenn bei Ihnen kein Marfan-Syndrom diagnostiziert wurde

9. Entstehen für mich Kosten durch die Teilnahme an der Studie? Durch Ihre Teilnahme an dieser Studie entstehen für Sie keinerlei Kosten.

10. Erhalte ich eine Aufwandsentschädigung? Für Ihre Teilnahme an dieser klinischen Studie erhalten Sie keine Aufwandsentschädigung.

11. Werde ich über neue Erkenntnisse während der Studie informiert?
Sie werden über neue Erkenntnisse, die in Bezug auf diese Studie bekannt werden und die für Ihre Bereitschaft zur weiteren Teilnahme wichtig sein können, informiert. Auf dieser Basis können Sie dann Ihre Entscheidung zur weiteren Teilnahme überdenken.

12. Kann die Teilnahme an der Studie vorzeitig beendet werden?
Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können Ihre Teilnahme daher jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Nachteile widerrufen. Sie können dafür das Browser-Fenster schließen.

13. An wen wende ich mich bei weiteren Fragen?
Sie haben stets die Gelegenheit zu Beratungsgesprächen mit dem auf Seite 1 genannten oder einem anderen Studienarzt.

14. Datenverarbeitung und Datenschutz
Die Erhebung der persönlichen Daten erfolgt vollständig anonym. Es werden keine IP-Adressen gespeichert und es ist niemandem möglich, Ihre Angaben mit Ihrer Person in Verbindung zu bringen. Nachdem Sie den Fragebogen abgesendet haben, können Ihre Daten nicht mehr gelöscht werden, da nicht nachvollzogen werden kann, welche Daten überhaupt von Ihnen stammen. Auf die erhobenen Daten haben nur die MitarbeiterInnen des Forschungsprojekts Zugriff. Die erhobenen Daten sind gegen unbefugten Zugriff gesichert. Die Daten werden mindestens zehn Jahre gespeichert. Die Ergebnisse der Studie werden zu Forschungszwecken ausgewertet. Dabei werden die Daten auf Gruppenebene ausgewertet.

15 .Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Namen, Kontaktdaten des Verantwortlichen:-
Dr.med.dent. Ole Oelerich
Tel.: 0251/83-43662
E-Mail: Ole.Oelerich@ukmuenster.de
Prüfstelle: Poliklinik für Mund-,Kiefer- und Gesichtschirurgie Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude W 30
Anfahrtsadresse: Waldeyerstraße 30
48149 Münster


Durch die Studieninformation für die Teilnehmer wurde ich über Inhalt und Zweck der Studie aufgeklärt. Zudem wurde ich darüber informiert, dass meine Teilnahme freiwillig ist und mir durch eine Nicht-Teilnahme bzw. Abbruch der Teilnahme im Studienverlauf ohne Angabe von Gründen keine Nachteile entstehen. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten anonym zum Zwecke der oben erläuterten Studie erhoben und zu Forschungszwecken verwendet werden dürfen. Ich wurde darüber aufgeklärt, dass eine Löschung meiner Daten nach Abschicken des Fragebogens nicht mehr möglich ist, da die Daten meiner Person nicht mehr zugeordnet werden können

 
 


Die Umfrage wurde erstellt mit Hilfe von Q-Set.de.

Veranstalter der Umfrage: Herr Dr. Ole Oelerich, o.oelerich@mail.de