UMFRAGE 2: AUSWIRKUNGEN DES CORONA-VIRUS

Seite 1 von 1

UMFRAGE 2: AUSWIRKUNGEN DES CORONA-VIRUS AUF
AUSSTELLUNGSGESTALTER*INNEN UND
AUSSTELLUNGSMACHER*INNEN


Alles wie immer?
Oder Immer anders?


Liebe Kolleg*Innen,

es sind turbulente Zeiten für uns alle. Im April habt ihr schon eure Erfahrungen und Gedanken zu Auftragsausfällen, Veranstaltungs- und Projektabsagen mit uns geteilt. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals sehr herzlich für die engagierte Teilnahme an der ersten Umfrage zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf unsere Geschäftstätigkeit bedanken!

Aus den Ergebnissen forderte VerA im Zuge der Covid-19-Pandemie von Auftraggebern und Politik: Schneller und einfacher Fördergelder beantragen, Projekte freigeben, neue Ideen realisieren. (Die komplette Auswertung, Fazit und Pressetexte findet Ihr hier: https://www.vera-d.org/covid-19/)

Mit der nachfolgenden Umfrage möchten wir überprüfen, ob unsere Forderungen richtig formuliert sind oder ob wir neu justieren müssen. Es geht um mehr als nur ein Stimmungsbarometer: Mit welchen Maßnahmen können wir die Krise meistern?

Die Daten werden anonym erhoben. Wir können keine Rückschlüsse auf einzelne Unternehmen ziehen! Um diese Umfrage mit der vorherigen vergleichen zu können, müssen wir einzelne Fragen wiederholen. Bitte füllt alle Felder aus, unabhängig davon, ob ihr im April bereits teilgenommen habt oder nicht. Die Umfrage läuft bis 15. September 2020. Im Oktober veröffentlichen wir die Ergebnisse.

Ein herzliches Dankeschön vorab!


1Stimmungsbarometer: Wie geht es dir / euch?

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
  

2In welchen Bereichen der Ausstellungsgestaltung bist du/ seid ihr tätig?

Bitte alle zutreffenden Bereich ankreuzen und die Liste bei Bedarf unter sonstige gerne erweitern:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  

3Wie lange existiert dein/ euer Unternehmen schon:

 
 
 
 

4Bundesland Unternehmenssitz

Bitte unbedingt angeben, damit wir die Auswirkungen auch regional zuordnen können.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

5Wie groß ist dein/ euer Unternehmen?

Stand August 2020: Bitte zutreffendes ankreuzen und im Textfeld die genaue Personenzahl (inkl. Personen in Kurzarbeit) einfügen:

 
 
 
 
 
  

Mit wie vielen Freien Mitarbeiter*innen arbeitest du/ihr aktuell? (

 

Hat sich die Anzahl der freien Mitarbeiter*innen im Vergleich zu 2019 verändert?

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
  

Mussten Mitarbeiter*innen auf Grund der Covid19-Pandemie entlassen werden? Wenn ja, wieviele?

 
 
  

6Fragen zu Kurzarbeit:
Befinden sich aktuell Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit?

 
 
  
 

Befanden sich in den letzten Monaten Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit?

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
  
 

7Wie beeinträchtigt die Ausbreitung des COVID-19 ("Coronavirus") deine/ eure Arbeit?

Zutreffendes bitte ankreuzen.

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
  
 
 
 
 

8Wie wirkt das Virus sich auf deine / eure Arbeitsprozesse aus?

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
  

Welche weiteren Einschränkungen ergeben sich aktuell für deine/ eure Arbeit?

Einschränkungen in der täglichen / wöchentlichen Arbeitszeit:

Bitte beantwortet die nachfolgenden Fragen nur, wenn sie auf euch zutreffen. Wenn nicht, bitte überspringen.

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
  

Einschränkungen bei der Akquise:

Einschränkungen bedingt durch die Pandemie. Falls diese Frage für dich/euch nicht zutrifft, bitte überspringen

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
  

Weitere noch nicht benannte Einschränkungen:

 

9In dieser und den nachfolgenden Fragen, stellen wir euch Fragen zu eueren Umsätzen, um unsere Relevanz im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft untermauern zu können.

Wir weisen gerne nochmals darauf hin, dass die Umfrage anonym ist und wir keine Rückschlüsse auf einzelne Unternehmen ziehen können und werden.

Im vergangenen Jahr 2019 hatte ich/ hatten wir einen Jahresumsatz von


 

Mit welchem Jahresumsatz hattet ihr 2020 kalkuliert?

 
 
 
  
 

10Ich habe / wir haben für das 1+2 Quartal 2020 einen Umsatz von:

 

Im Vergleich dazu lag mein / unser Umsatz im 1+2. Quartal 2019 bei:

 

In direkter Folge der Ausbreitung des COVID-19 Virus, habe ich / haben wir für das 1+2 Quartal 2020 Umsatzeinbußen von:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  

11In welchem Umfang rechnet/st du / ihr mit weiteren Einkommenseinbußen in den nächsten Monaten im Bezug auf den Jahresumsatz?

Bitte %-Satz ankreuzen und in das Antwortfeld den Ausfall beschreiben, z.B. weniger Umsatz durch Auftragsausfälle oder durch Projektverschiebungen ...

 
 
 
 
 
 
 
 
  

12Hast du / habt ihr "Corona-Hilfen" beantragt bzw. bekommen?

Bitte kreuzt entsprechendes an, wenn ihr eine oder mehrere der Maßnahmen beantragt und erhalten habt, bzw. in Anspruch nehmt.

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
 
 
 
 
  

13Welche Maßnahmen sind aus deiner/ eurer Sicht geeignet, um den Auswirkungen des COVID-19 Virus auf das Geschäft zu begegnen?

Mehrere Antworten möglich.

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
 
  

14Welche Maßnahmen ergreifst du/ ihr im Augenblick, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf dein/ euer Unternehmung nach Möglichkeit einzudämmen?

 

Welche weiteren Maßnahmen ergreift ihr aktuell?

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
  
 

15Dir/ Euch fehlt eine Fragestellung?

Ergänzt diese gerne hier, inkl. der Antwort.

 
 

16Ich bin/ Wir sind Mitglied bei VerA - Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland e.V.

Du bist / Ihr seid noch kein Mitglied, wollt es aber gerne werden? Unter https://www.vera-d.org/vera/mitgliedschaft/ findet ihr alle Informationen zur Mitgliedschaft.

 
 

17Arbeitet Ihr schon mit der HOAS – Honorarordnung für Ausstellungsgestaltung

 
 
  
Ihr kennt die HOAS noch nicht?

Die HOAS füllt die seit Jahren von Museen, Ausstellungshäusern, Ausstellungsgestaltern und Szenografen beklagte Lücke eines spezifisch für Ausstellungsvorhaben definierten Leistungskanons und eines damit verbundenen, einfachen Honorar-Schemas in Anlehnung an die in der Architektur verwendete HOAI. Die hier vorgelegte HOAS versteht sich in erster Linie als ein Regelwerk, welches Auftraggeber und Auftragnehmer sicher durch den Prozess der Ausstellungsplanung und -realisierung begleitet, dabei für beide Seiten für Klarheit und fairen Interessenausgleich sorgt.
Der Herausgeber VerA unterstützt als Verband der Ausstellungsgestalter schon seit vielen Jahren mit Empfehlungen, Symposien, Vorträgen und Arbeitsgruppen die Entwicklung der Branche. Der Autor Stefan Kleßmann war über 20 Jahre als Manager und Geschäftsführer an zahlreichen Ausstellungsprojekten, Museen, Besucherzentren, Science Centern und Markenwelten im In- und Ausland beteiligt und arbeitet heute als Unternehmensberater und Coach.

Hrsg. von VerA – Verband der Ausstellungsgestalter e.V.
Autor: Stefan Kleßmann

• Die erste Honorarordnung für die Branche
• Grundlegendes Nachschlagewerk für Museen, Kuratoren und Gestalter
• Nützliche Honorartabellen, Kalkulationen und Musterverträge

112 Seiten, Flexicover mit Lesezeichen
Zahlreiche Grafiken und Tabellen
15 x 22,5 cm
ISBN 978-3-89986-310-9
€ 39 (D)
erschienen: April 2019

Mehr Informationen zur HOAS findet ihr unter https://www.vera-d.org/hoas/

Die HOAS direkt beim Verlag avedition bestellen unter: https://www.avedition.de/de/themen/alle-buecher/hoas-honorarordnung-fuer-ausstellungsgestaltung.html


 
 
 

Herzlichen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt!

Die Ergebnisse der 2. Umfrage werden wir ca. Anfang Oktober publizieren.

Wenn ihr Interesse habt an einem oder mehreren der nachfolgenden Angebote teilzunehmen, bitten wir euch eine E-Mail an unsere Geschäftsstellenleiterin Nicola Hochkeppel an info@vera-d.org zu schreiben, da diese Umfrage anonym ist und wir keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer*innen ziehen können.

Lasst uns bei der Mutec in Leipzig vom 5-7.11.2020 persönlich weiter diskutieren!


 
 

Eine Änderung der gemachten Angaben ist nach Absenden des Fragebogens nicht mehr möglich.

Die Umfrage wurde erstellt mit Hilfe von Q-Set.de.

Veranstalter der Umfrage: Frau Carina Ernst – i.A. vom VerA_Verband der Ausstellungsgestalter in Deutschland e.V., E-Mail: