Journalismus zwischen Anspruch und Realität

Seite 1 von 5
 

Liebe Kommilitonen und Kommilitoninnen,

wir, zwei Studierende des Studiengangs Technikjournalismus der Technischen Hochschule Nürnberg und die Projektleiterin Prof. Dr. Beatrice Dernbach, führen eine Befragung zum Thema „Journalismus zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ in Deutschland durch. Diese Umfrage richtet sich an diejenigen, die aktuell in einem journalistischen Studiengang eingeschrieben sind. Sie ergänzt den ersten Studienteil, in dem Volontär:innen in Zeitungsverlagen befragt worden sind.

Wir möchten mit diesem Projekt herausarbeiten, welche Vorstellungen angehende Journalist:innen vom Journalismus haben und ob und wie sie diese in der Lehre wiederfinden. Die Bearbeitung des Fragebogens nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch. Selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt und anonym ausgewertet. Auch bei Veröffentlichungen von Ergebnissen dieser Erhebung sind Rückschlüsse auf Personen nicht möglich.

Die Umfrage kann bis zum 11.07.2022 bearbeitet werden.

Wir danken für Ihre Zeit und Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen,

Beatrice Dernbach, Anne-Sophie Reiß und Frederick Hokamp


1In welchem Studiengang sind Sie zum jetzigen Zeitpunkt immatrikuliert?

Geben Sie bitte die genaue Bezeichnung des Studiengangs an, inklusive Abschluss (BA, MA, Dipl. etc.). 

2Aus welchem Grund / welchen Gründen haben Sie sich für diesen Studiengang entschieden?

(Mehrfachnennungen sind möglich)
 
 
 
 
 
 
 
  

3Haben Sie vor oder während Ihrem Studium schon journalistische Erfahrungen gesammelt?

 
 


Die Umfrage wurde erstellt mit Hilfe von Q-Set.de.

Veranstalter der Umfrage: Frau Anne-Sophie Reiß, reissan78639@th-nuernberg.de